| 20:54 Uhr

Kanalarbeiten
ZKE saniert einen Kanal in Bischmisheim

Bischmisheim. Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) beginnt am morgigen Freitag, 6. April, mit der Sanierung des Abwasser-Hauptsammlers Wieschbachtal in Bischmisheim. In der ersten Bauphase wird die Fechinger Straße von der Unterführung Bischmisheimer Talbrücke bis etwa 100 Meter in südliche Richtung gesperrt. Die Straße Premmenfeld wird von der Einmündung zur Fechinger Straße bis zur Mitte der Reithalle des Reitervereins Bischmisheim gesperrt. Autofahrer und Fußgänger werden über den Ensheimer Weg und die Straße Premmenfeld umgeleitet.

Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) beginnt am morgigen Freitag, 6. April, mit der Sanierung des Abwasser-Hauptsammlers Wieschbachtal in Bischmisheim. In der ersten Bauphase wird die Fechinger Straße von der Unterführung Bischmisheimer Talbrücke bis etwa 100 Meter in südliche Richtung gesperrt. Die Straße Premmenfeld wird von der Einmündung zur Fechinger Straße bis zur Mitte der Reithalle des Reitervereins Bischmisheim gesperrt. Autofahrer und Fußgänger werden über den Ensheimer Weg und die Straße Premmenfeld umgeleitet.


Die erste Bauphase dauert bis Mitte Juni. Über die zweite und dritte Bauphase wird die Stadt gesondert informieren. Die Zufahrt zum Friedhof ist gewährleistet.