| 06:48 Uhr

Rund 20 Vereine beim Grumbiere-Feschd

Bischmisheim. Der Kulturring lädt am 25. September zum Grumbiere-Feschd. Erstmals werden eine Grumbier-Königin und ein Grubier-König gekürt.

Ponys für Kinder sind da, außerdem gibt's eine Traktoren-Ausstellung. Rund um Bischmisheim - von der Hochstraße bis zur Dorndorfhütte - werden über 20 Vereine dem Wanderer Angebote machen. Das Fest beginnt um 10.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst und endet nach dem Grumbier-Feuer nach 17.30. Das Programmheft wird in den benachbarten Stadtteilen von Bischmisheim ausgelegt. Das kündigt der Kulturring an.