| 20:27 Uhr

Vereine
Ganz bleibt Vorsitzender in Bischmisheim

Bischmisheim. Bei der letzten Mitgliederversammlung haben sich die Bischmisheimer Vereine einstimmig für die Wiederwahl von Rolf-Dieter Ganz, als ihren alten und neuen Vorsitzenden ausgesprochen.

Geschäftsführerin Heike Hippchen (Orchesterverein) und Kassiererin Corinna Miller (Reiterverein St. Georg) wurden ebenfalls in ihren Ämtern einstimmig bestätigt. Als stellvertretende Vorsitzende wurden gewählt: Marie-Luise Wilhelm (AWO); Christel Weins (CDU Bischmisheim & Förderverein Fechinger Bad), Nadine Lang (Orchesterverein), Hannelore Hamm (Reiterverein), Rolf Hippchen (Sängerchor), Jürgen Destruelle (Verein der Motorsportfreunde), Kai Hippchen (Turnverein) und als neues Vorstandsmitglied Ester Rippel (SPD Bischmisheim). Jan Mandernach (freiwilige Feuwehr Bischmisheim) hatte aus beruflichen Gründen nicht mehr kandidiert. Als Kassenprüfer wurden gewählt: Dirk Schwindt (Dart Club Bischmisheim) und Sigrun Wagner (Landfrauenverein Bischmisheim)  Die Mitgliederversammlung stimmte einstimmig der Aufnahme des Vereins zur Pflege von Erde und Mensch Karcherhof und Thalmühle e.V.  (VPEM) zu, der von der pädagogischen Leitung des Vereins vertreten war.


Am 14. April ist ein Frühlingsmarkt auf dem Turnplatz in Bischmisheim geplant, initiiert von dem Wochenmarkt-Team um Esther Rippel. Das traditionelle Erntedank-und Grumbeerfeschd wird am 23. September eine Woche früher stattfinden, da am letzten September-Wochenende die Herbstferien sind.  Eine weitere Idee des neuen Vorstandes stellt das „Team Zukunft“ dar, das unter dem Motto „Jugend vor!“ ein Pendant zum Geschichtsstammtisch werden soll, bei dem es vor allem um die Ideen der Jugend für Bischmisheim gehen soll.