| 21:00 Uhr

Kulturring lädt ein
Bischmisheim feiert die Kartoffel

Bischmisheim. In diesem Herbst feiern am 23. September ab 10.30 Uhr 20 Vereine in Bischmisheim wieder das Fest zu Ehren der Grumbiere. An 20 Stationen werden den Wanderern an verschiedenen Ständen von den örtlichen Vereinen Spezialitäten angeboten. red

Unter dem Motto der „Grumbiere“ (Kartoffel) wird es neben den Köstlichkeiten auch ein vielseitiges Programm geben. Die Stände und Stationen sind sowohl in der Ortslage als auch in der reizvollen Bischmisheimer Feldflur aufgebaut sowie in den Bischmisheimer Gasthäusern. Ab 11 Uhr fährt der Grumbiere-Express, denn der Verein der Motorsportfreunde bietet einen ganztägigen Shuttle-Service auf der Festmeile an. Das Fest beginnt um 10:30  mit dem ökumenischen Gottesdienst und endet erfahrungsgemäß nach dem Grumbiere-Feuer nach 17.30. Uhr. Den  genauen Programmablauf finden Interessierte in einem Programmheft, das in den benachbarten Stadtteilen von Bischmisheim ausgelegt wird.


Das Programm kann auch heruntergeladen werden von der Internetseite des Kulturrings: www.Bischmisheim.de.

Um Verkehrsbehinderungen  wie in der Vergangenheit zu vermeiden und um die Durchfahrt für die Busse der Linie 137 sowie für Einsatzfahrzeuge von Polizei und Feuerwehr insbesondere in der Hoch- und Feldstraße zu sichern, wird am Festtag in Abstimmung mit dem Ordnungsamt der Landeshauptstadt ein einseitiges Halteverbot in beiden Straßen eingerichtet.