Bezirksrat West befasst sich mit Biomassezentrum in Velsen

Neue Anlage macht Angst : Biomassezentrum beschäftigt Rat

Wie die Saarbrücker Zeitung berichtet hat, will der Entsorgungsverband Saar (EVS) ein neues Biomassezentrum in Velsen errichten. Da mit diesem Zentrum, Geruchsbelastungen wie auch Verkehrsbelastungen für die Bevölkerung einhergehen, sei es wichtig zu erfahren, was das für Gersweiler und Klarenthal bedeutet, meint Bezirksbürgermeisterin Isolde Ries.

Der Bezirksrat West werde sich in seiner nächsten Sitzung im Rathaus Altenkessel am Donnerstag, 26. September, über die Planungen des EVS informieren lassen. Eingeladen ist unter anderem der EVS-Geschäftsführer Georg Jungmann,  die Sitzung ist öffentlich, wie Isolde Ries informiert.

Nach dieser ersten Information lädt die Bezirksbürgermeisterin zu einer Bürgerversammlung am Donnerstag,10. Oktober, ab 18 Uhr ins Rathaus Klarenthal, Hauptstraße 43, ein, um mit Vertretern des EVS zu diskutieren, welche Belastungen ein solches Zentrum in unmittelbarer Nähe der Abfallverwertungsanlage für die betroffenen Bewohner mit sich bringt. Bei der Veranstaltung werden sowohl die Ansprechpartner des EVS, als auch Vertreter der mit Planung und Projektbegleitung beauftragten Unternehmen die Fragen der Bürger beantworten.