1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Beethovens Schicksalssymphonie auf der Orgel der Basilika

Konzert : Beethovens Schicksalssymphonie auf der Orgel

Symphonische Musik von Ludwig van Beethoven, auf der Orgel gespielt. Aus  Anlass des 250. Geburtstags des wohl bedeutendsten deutschen Komponisten findet dieses besondere Konzert am Sonntag, 1. März, 17 Uhr, in der Basilika St. Johann Saarbrücken statt.

Das Konzert ist zugleich der Programmauftakt des neuen Programmes der Freunde der Kirchenmusik mit über 35 Angeboten bis zu den Sommermonaten. Die Programmhefte sind kostenlos erhältlich.

Auf dem Programm des Konzerts stehen die Egmont Ouvertüre, der erste Satz der Schicksalssymphonie Nr. 5 in C-Moll, das Adagio aus der Mondscheinsonate sowie eine improvisierte Orgelsymphonie über „Freude, schöner Götterfunken“ aus der 9. Symphonie.

Es musiziert Basilikakantor und Festivalleiter Bernhard Leonardy auf den drei Orgeln der Basilika St.  Johann. Das Konzert wird wiederholt werden in der gleichen Woche, aber weit weg: in Hamamatsu, der Musikstadt Japans, auf Einladung des dortigen Ensemble Musique. Seit Jahren stehen die japanischen Freunde und Musiker mit dem Saarland in kulturellem Austausch und sind mit den Musikfestspielen Saar freundschaftlich verbunden. Der Eintritt zum Konzert in der Basilika ist frei.
www.musikfestspiele-saar.de
www.leonardy.org