| 20:06 Uhr

Fertig saniert
Saarbrücker Bahnhofstraße feiert sich

Saarbrücken. „Unsere neue Bahnhofstraße. 150 Jahre – fit für die Zukunft“ – unter diesem Motto feiert Saarbrücken den Abschluss der Sanierungsarbeiten an der Einkaufsmeile. Von Freitag bis Sonntag, 2. bis 4. November, präsentieren sich auch Geschäftsleute mit einem zusätzlichen Angebot und Programm. red

Am verkaufsoffenen Sonntag sind die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet.


Die stadteigene Gesellschaft City Marketing zeichnet dafür veranwortlich, wenn rund 40 Händler, Gastronomen und Banken an drei Tagen die renovierte Fußgängerzone feiern. Auch Live-Musik sowie Kinderprogramm gehören dazu. Eine Frühschoppen-Talkrunde ist vorgesehen, das Radio überträgt zeitweise vom Fest. Gewinnspiele gehören ebenso dazu, kündigt ein Sprecher an.

Die Landeshauptstadt will die Bahnhofstraße an den Aktionstagen mit besonderer Beleuchtung von Lichtkünstlern in eine stimmungsvolle Atmosphäre tauchen. 21 Geschäfte rekapitulieren die vergangenen 150 Jahre Bahnhofstraße in ihren Schaufenstern. Besucher können bis 10. November im Internet unter www.sol.de für ihre Favoriten abstimmen. Die schönsten Gestaltungen werden prämiert. Die Sanierung startete im Sommer 2016. Die Stadtverwaltung ließ unter anderem den Belag erneuern. Zudem schaffte sie neue Sitzbänke unter den Bäumen an. Restliche Reparaturen sollen im Frühjahr über die Bühne gehen. Die Kosten belaufen sich nach Angaben aus der Stadt-Pressestelle auf 3,7 Millionen Euro. Dafür bekam Saarbrücken Geld von der Landesregierung aus dem Programm Stadtumbau.