| 22:09 Uhr

Bauarbeiten
Autobahnabfahrt wird für zwei Wochen gesperrt

Die Autobahnabfahrt Wilhelm-Heinrich-Brücke aus Richtung Mannheim wird ab Montag für etwa zweieinhalb Wochen gesperrt.
Die Autobahnabfahrt Wilhelm-Heinrich-Brücke aus Richtung Mannheim wird ab Montag für etwa zweieinhalb Wochen gesperrt. FOTO: dpa / Sebastian Kahnert
Saarbrücken . Am Montag, 18. Juni, 6 Uhr, wird die Autobahnabfahrt Wilhelm-Heinrich-Brücke aus Richtung Mannheim für etwa zweieinhalb Wochen gesperrt. In diesem Zeitraum müssen alle Autofahrer, die aus Richtung Mannheim die Innenstadt erreichen möchten, an der Bismarckbrücke abfahren.

Die Umleitung führt über die Großherzog-Friedrich-Straße in die City. Die Schilder um die Bismarckbrücke werden für die Zeit der Sperrung angepasst. Die übrigen Fahrbeziehungen im Bereich der Wilhelm-Heinrich-Brücke bleiben von diesem Eingriff unberührt. Die anstehende Sperrung der Abfahrt hat sich im Zuge des Bauablaufs als erforderlich gezeigt. Sie ermöglicht in diesem Sanierungsbereich ein deutlich beschleunigtes Vorankommen der Arbeiten und ein Einhalten des Gesamtzeitplanes.


 Weitere ausführliche Informationen im Internet unter www.saarbruecken.de/whb. Der saarländische Verkehrsverbund saarVV und die Landeshauptstadt bieten während der Sanierung der Brücke attraktive ÖPNV-Schnupper-Angebote an. beutel der Kunden entlasten sollen.  Infos zu den Angeboten gibt es unter www.machdichausdemstau.de.