1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Arbeitsgruppe erarbeitet Konzept gegen Starkregen

Starkregen : Arbeitsgruppe erarbeitet Konzept gegen Starkregen

Unter Vorsitz des Zentralen Kommunalen Entsorgungsbetriebs (ZKE) hat vergangene Woche zum ersten Mal eine dezernats- und ämterübergreifende Arbeitsgruppe der Landeshauptstadt Saarbrücken zum Thema Starkregen-Vorsorge getagt.

Dafür hat Saarbrücken als erste Stadt im Saarland in Zusammenarbeit mit einem Ingenieursbüro eine Starkregenkarte entwickelt. Ziel ist die Erarbeitung eines gesamtstädtischen Starkregen-Vorsorgekonzepts, das sich aus den Bereichen Risikomanagement, einem räumlichen Vorsorgekonzept sowie Öffentlichkeitsarbeit zusammensetzt, wie die Landeshauptstadt mitteilt.

Die Arbeitsgruppe wird sich mit der Vorbereitung, Planung und Umsetzung eines Maßnahmenkataloges befassen, der unter anderem die Schaffung von Notflutflächen, Hangbepflanzungen oder Sicherungen, Gewässerrenaturierungen, den Bau von Rückhaltebecken sowie weitere umfangreiche Schutzmaßnahmen vorsieht.

Weitere Informationen zum Thema Starkregen sowie Ansprechpartner für eine individuelle Starkregen-Risikoberatung finden Saarbrücker Grundstückseigentümer unter: www.zke-sb.de/starkregen.