Stadtwerke lassen ihre Zähler ablesen

Die Stadtwerke Saarbrücken Netz AG kündigt an, dass Mitarbeiter von "co.met" vom 9. bis 16. Januar Zähler ablesen: Alleestraße, Altgasse, Am Alsbach, Am Dachsbau, Am Kühlen Brünnchen, Am Schwimmbad, Amselweg, Blumenstraße, Burbacher Straße, Coucy Platz, Drosselschlag, Ferbergasse, Finkenweg, Gartenstraße, Gerhardstraße, Goethestraße, Großwaldstraße, Hasenstraße, In den Grasgärten, Jahnstraße, Johannesstr., Josefaschacht, Karlstraße, Kirchstraße, Köhlerweg, Krausegasse, Leopoldtagesstrecke, Lessingstraße, Luisenthaler Hütte, Luisenthaler Straße, Michelstraße, Mittelstr., Moritz-Wilhelm-Straße, Richardstraße, Rosenstraße, Schillerstraße, Schubertstr., Schulstr., Stollenweg, Talstraße, Uhlandstraße, Waldstraße.

Zum Thema:

Auf einen Blick Die Kunden können ihre Zähler abzulesen und die Stände samt Zählernummern eintragen unter www.saarbruecker-stadtwerke.de . Dort müssen sie die Vertragskontonummer angeben. Sie steht auf der Rechnung vom Vorjahr. Der Besuch eines Ablesers kann so entfallen. Die Faxnummer für Zählerstände ist (06 81) 5 87 27 87. Die Stadtwerke weisen darauf hin, dass sich die Ableser als Mitarbeiter des Unternehmens co.met - im Auftrag der Stadtwerke Saarbrücken Netz AG - ausweisen können. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung