Jede Menge kulinarische und kulturelle Angebote

Altenkessel. Auf dem Coucy-Platz, der nach der Partnerstadt Coucy-le-château in Frankreich benannt ist, hat Altenkessel am Wochenende sein Dorffest gefeiert. Organisiert wurde dieses von dem aus dem Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVA) entstandenen Verein Altenkessler Dorffeste (VAD)

Altenkessel. Auf dem Coucy-Platz, der nach der Partnerstadt Coucy-le-château in Frankreich benannt ist, hat Altenkessel am Wochenende sein Dorffest gefeiert. Organisiert wurde dieses von dem aus dem Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVA) entstandenen Verein Altenkessler Dorffeste (VAD). Neben den vielen kulinarischen Angeboten der Vereine standen Europa, Frankreich und die Partnerstadt im Mittelpunkt des Kulturprogramms, das im benachbarten Rathaus einen Platz gefunden hatte. Der Vortragsabend führte die Gäste am Samstag ausgehend vom Europarlament in Straßburg, über Linz und Vilnius, die europäischen Kulturhauptstädte des Jahres, direkt nach Coucy-le-château. Viel Lob gab es für die Kulturbeauftragte des VAD, Theresia Pabst-Ney, welche die Ausstellung geplant hatte und jetzt dem Publikum präsentierte. Gastredner des Abends waren der sozialdemokratische Europaabgeordnete Jo Leinen und Robert Docktor, Vorstandmitglied des VVA. al