Die Narren schlagen wieder zu

Die Session ist kurz und heftig. In Burbach, Bübingen und Altenkessel wurden Orden verliehen und Senatoren gekürt. Und es gab manche Kostprobe der kommenden Programme.

Ganz im Zeichen der Orden stand das erste karnevalistische Wochenende des Jahres. Ein Jubiläumsorden ist es in Burbach, denn dort heißt bei der Karnevalsgesellschaft "Mir sin do" (MSD) das Motto der Session: "125 Johr unn immer noch kloor". Der Orden zeigt die Goldbuchstaben MSD und als Motiv einen Clown und die Jubelzahl.

Das Ordensfest in Burbach war wie gewohnt kombiniert mit einem Neujahrsempfang und allerhand Pflichtaufgaben. Da ging es bei der Dekoration von Akteuren, Abteilungen, Freunden und Gönnern mit dem Orden der Session noch sehr beschaulich zu. Ebenso bei der Kür der neuen Senatoren , in diesem Jahr allesamt Politiker: Landtagsmitglied Uwe Conrad (CDU ), Elisabeth Rammel aus dem Stadtrat und und der Fraktionsführer im Bezirksrat West, Jean-Luc Fuhrmann (beide SPD ). Das Trio bekam Senatoren-Orden und -Kappen.

Spektakel dann, als Elferratspräsident Dieter Rink und Gisbert Deuber Amboss und Vorschlaghammer in die Narrhalla schleppen. Kenner der Saarbrücker Fastnacht wissen: Jetzt wird die "Anpassung" des vom MSD-Elferrat gestifteten Narrenrings der Saarbrücker Narrenrunde inszeniert. Hauptdarsteller ist diesmal Rolf Kurtz, Präsident der St. Arnualer Karnevalsgesellschaft "Die Daarler Dabbese", auf den die Wahl der Narrenrunde im November gefallen war. Er spielte das Spektakel tapfer mit, bat nur um ein Abdecktuch: "Damit die weiße Jacke keine Flecken bekommt, falls etwas daneben geht."

Vorher hatte Kurz selbst das Ordensfest seiner Daarler Dabbese gefeiert. Wie gewohnt nachmittags und zu Gast bei den Bübinger Holzäppeln in deren Holzäppelhalle. "Der Käse rollt, Frau Antje lacht, wir feiern Daarler Faasenacht", heißt dort das Motto. Damit steht fest, dass die Dabbese beim kommenden Rosenmontagsumzug in Burbach in holländischen Kostümen teilnehmen werden. Die Nähstube um Präsidentengattin Marlene schneidert fleißig passende Kostüme. Die der Mini-Minis sind schon fertig. Davon konnte man sich beim Disney-Schautanz der kleinen Tänzerinnen überzeugen: Denn auch die farbenfrohen Kostüme von Meerjungfrau Arielle und Co kommen aus der Dabbese-Schneiderei.

Auch bei den St. Arnualer Karnevalisten hat sich der Senatorenkreis erweitert. Seit Samstag zählen Sozialdemokrat Mirco Bertucci und Willi Edelbluth von den Linken mit zum von Senatorensprecher Willi Maas angeführten Team.

Allerhand zu tun hatte am Sonntagvormittag das Kinderprinzenpaar der Altenkessler Kesselflicker. Prinzessin Allessia I. und Prinz Paul I. regieren als königliche Niedlichkeiten diese Session alleine, weil es in Altenkessel dieses Mal kein Erwachsenen-Prinzenpaar gibt. Also verteilten sie bei der Ordensmatinee im Alten Rathaus am Cousy-Platz eifrig Orden an die Vereins-Untertanen, an Vertreter der Altenkessler Vereine und weitere Gäste. "Karibische Nächte" wollen die Kesselflicker feiern, und Moderator Wolfgang Bogler erklärt warum: "Wir wussten schon vorher, dass es ein Zwölf-Grad-Winter werden wird." Der Orden zeigt neben dem Kesselflicker-Maskottchen und einem Piraten einen entspannten Karnevalisten in der Hängematte. Vermutungen, es handele sich dabei um ein Abbild des Vorsitzenden Uli Schacht, weist dieser lächelnd von sich.

Die „Dabbese“ mögen es holländisch: Chantal Maul (r. ) und Jasmine Drexler zeigen den neuen Sessionsorden.
Die „Kesselflicker“-Tollitäten: Alessia I. und Paul I.

Zum Thema:

Auf einen Blick"Die Daarler Dabbese", St. Arnual: Moderation: Oliver Derschang, Rolf Kurtz. Tänze : Mariechen Chantal Maul, Lilly Pirritano, Mini-Minis, Jugend-, Junioren-, Aktivengarde. Wortbeiträge: Irmgard und Markus Heckmann. Musik: Daarler Hausband."Mir sin do", Burbach: Moderation: Thomas Rink, Jupp Weis. Tänze : Minis, Jugend-, Junioren-, Aktivengarde der MSD, Aktivengarde der Daarler Dabbese. Wortbeiträge: Armin Dissieux als Skifahrer. Gesang: "Saarsittiche" Angela Wachs/Armin Dissieux, die Konsorten."Kesselflicker", Altenkessel: Moderation: Wolfgang Bogler. Tänze : Mini-, Junioren-, Aktivengarde, Mariechen Morena Rinoldo, Tanzpaar: Lea Dressel/Max Spangenmacher. al