Großprojekt in Alt-Saarbrücken Verkehr wird sich „erheblich verändern“ – ADFC rügt Radverbindung zum neuen Schanzenberg-Viertel

Saarbrücken · Das große Bauprojekt am Schanzenberg auf dem ehemaligen Saar-Messe-Gelände an der A 620 wächst. Aber ein wichtiger Aspekt für den zukünftigen Verkehr in Saarbrücken scheint vergessen worden zu sein, bemängelt der ADFC.

Denken Zukunftsplaner beim Schanzen-Viertel nicht an Radfahrende?​
Link zur Paywall

Denken Zukunftsplaner beim Schanzen-Viertel nicht an Radfahrende?

12 Bilder
Foto: Dietmar Klostermann

Stahlträger ragen quer in den Radweg. In der Unterführung, die vom Leinpfad an der Saar unter der A 620 auf das Baugelände am Schanzenberg in Saarbrücken führt, ist alles vorbereitet für weitere von der Fernwärmetrasse abzweigenden Zuleitungen. Dadurch wird der Radweg, der am Ende in eine Treppe samt einer schmalen, betonierten Schiebetrasse mündet, zusätzlich verengt.