Verein rückt Frauen ins Zentrum

Alt-Saarbrücken · Treffen unter Damen, Workshops für Frauen und Vortragsabende mit klugen Referentinnen: der neue Saarbrücker Verein Frauenmantel - Frau im Zentrum will die weiblichen Aspekte in der Welt stärken.

 Der Vorstand des Vereins „Frauenmantel - Frau im Zentrum“. Von links: Anita Maas, Michaela Dax, Birgit Jacob, Susanne Nausner, Cornelia Holleck-Weithmann und Birgit Freiheit. Foto: Iris Maurer

Der Vorstand des Vereins „Frauenmantel - Frau im Zentrum“. Von links: Anita Maas, Michaela Dax, Birgit Jacob, Susanne Nausner, Cornelia Holleck-Weithmann und Birgit Freiheit. Foto: Iris Maurer

Foto: Iris Maurer

Nachts bilden sich geheimnisvolle Tropfen auf Blättern, die dem wehenden Mantel einer Frau ähneln. Das Kraut namens Frauenmantel wurde schon seit jeher mit Weiblichkeit in Verbindung gebracht: Die Germanen weihten es der Liebesgöttin Freya, die Römer der Göttin Venus. Nun haben sich Frauen von heute die Heilpflanze als Namen für ihren neu gegründeten Verein auserkoren: "Frauenmantel - Frau im Zentrum" heißt er und hat zum Ziel, die weiblichen Aspekte in der Welt zu stärken.

Die Vorstandsfrauen Anita Maas, Michaela Dax, Birgit Jacob, Susanne Nausner, Cornelia Holleck-Weithmann, Birgit Freiheit und Nartan Zemelko sind mit Leib und Seele bei der Sache. Ihrem Engagement ist es auch zu verdanken, dass von der Idee bis zur Vereinsgründung nur wenige Monate vergangen sind. Neben den Vorstandsfrauen bringen rund weitere dreißig Frauen ihre Kompetenzen in den Verein ein - und profitieren ihrerseits von Angeboten, bei denen weibliche Qualitäten gestärkt und wertgeschätzt werden. Susanne Nausner, von Beruf Hebamme, befasst sich mit der Gesundheit von Frauen in der Lebensmitte, Birgit Jacob plant ein Naturschutz-Projekt: In einem Garten, den Frauen des Vereins pflegen werden, sollen unter anderem Frauenheilkräuter angebaut werden. Ebenfalls mit Heilpflanzen beschäftigt sich die "grüne Apothekerin" Anita Maas. Ihre Erfahrungen als Trainerin und Coach möchte Michaela Dax einbringen, und dem Thema "pflegende Angehörige" hat sich Birgit Jacob verschrieben - um nur einige Beispiele zu nennen. Das Vereinsangebot wird so vielfältig sein wie die Kompetenzen und Neigungen der Frauen, die ihn beleben: ein Frauennetzwerk soll entstehen, das sich in Selbstorganisation ausschließlich an den Bedürfnissen der Frauen orientiert. Wer Mitglied ist, kann für einen Jahresbeitrag seine Angebote und Aktionen auf die Plattform der Website einstellen und an den Veranstaltungen des Vereins teilnehmen - an informellen Treffen wie der "Weiberwirtschaft", an Workshops , Vortragsabenden mit sachverständigen Referentinnen und vielem mehr.

Zum Thema:

Auf einen BlickBrunch und Programm: Am Sonntag, 4. Oktober, sind alle Frauen von 11 bis 15 Uhr ins Kunstwerk Saarbrücken, Scheidter Str. 1, eingeladen, sich mit anderen Frauen zu treffen und zu vernetzen (15,50 Euro inklusive Brunch und Programm) Anmeldungen an: mail@frauenmantel-ev.de. ksjfrauenmantel-ev.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort