Stadt will Verkehr in der St. Avolder Straße beruhigen

Die Stadt Saarbrücken gestaltet ab kommenden Montag, 1. Juni, die Einmündung der St. Avolder Straße in die Metzer Straße um. Der Bereich wird deswegen für Fahrzeuge gesperrt. Zudem baut die Stadt eine Wendeanlage in der St. Avolder Straße.

Die Umbauten dienen der Verkehrsberuhigung. Fußgänger können die Einmündung weiter passieren. Die Arbeiten sollen bis Ende Juni dauern, und sie werden voraussichtlich rund 55 000 Euro kosten. Das teilte die Stadtpressestelle mit.