HBK : Kunst-Studenten zeigen ihre Arbeiten

Das Künstlerkollektiv Quarantäne hat 17 Studierende der Hochschule der Bildenden Künste Saar und der Muthesius-Kunsthochschule eingeladen, sich in Quarantäne zu begeben. Die Ergebnisse sind am 13. und 14. Dezember zu sehen.

An verschiedenen Orten machte das gemeinsame Wohnen, Kochen, Arbeiten und Feiern eine Auseinandersetzung mit Ort, Raum und Situation möglich. Es entstanden sowohl ortsspezifische als auch autonome Arbeiten aus Zeichnung, Film, Text, Installation, Malerei, Skulptur und Sound.

Galerie der HBK Saar, Keplerstraße 5, Alt-Saarbrücken, Eröffnung am 12. Dezember um 19 Uhr, Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 17 bis 20 Uhr

Mehr von Saarbrücker Zeitung