Polizeiaktion in der Eisenbahnstraße sorgt für Aufsehen

Passanten haben gestern Nachmittag in der Saarbrücker Eisenbahnstraße beobachtet, wie Beamte der Bereitschaftspolizei des Saarlandes Automaten in einen grünen Polizei-Lastwagen luden. Auf Anfrage unserer Zeitung gab sich der zuständige Kriminaldienst Saarbrücken zugeknöpft.

Er teilte mit, die Saarbrücker Durchsuchungs- und Beschlagnahmeaktion sei Teil eines bundesweiten Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft Itzehoe. Diese habe eine Liste mit 100 Gegenständen zur Fahndung ausgeschrieben. Ein Teil dieser Gegenstände sei in Saarbrücken gefunden worden. Worum es sich dabei handelt und in welchem Zusammenhang die Polizei danach sucht, dürfe nicht mitgeteilt werden, sagte der Sprecher.

Mehr von Saarbrücker Zeitung