„Mein Herz so weiß“: Annette Marx stellt in Alt-Saarbrücken aus

„Mein Herz so weiß“: Annette Marx stellt in Alt-Saarbrücken aus

Malerei von Annette Marx ist im November in der Ausstellung "Mein Herz so weiß" im "Sali e Tabacchi" in der Feldmannstraße zu sehen. Marx lebt und arbeitet in Saarbrücken. Ihre künstlerische Ausbildung hat sie an verschiedenen Kunstakademien erhalten.

Marx‘ Arbeiten waren in Einzel- und Gruppenausstellungen bereits in Deutschland, Österreich, Frankreich und Belgien zu sehen.

Mit dem Ausstellungstitel "Mein Herz so weiß" nimmt Annette Marx Bezug zu Shakespeares Macbeth: Weiß impliziert Unschuld und Reinheit, die der menschlichen Realität nicht standhalten kann. Die Künstlerin beschäftigt sich in den Arbeiten mit den mächtigen und lebendigen Möglichkeiten der Farbe Weiß. Die Vernissage ist am Sonntag, 1. November, um 17 Uhr. Dr. Ilka Desgranges, Leiterin der Regionalredaktion Mitte der Saarbrücker Zeitung, führt in die Ausstellung ein. Die Künstlerin wird anwesend sein. Die Ausstellung ist bis 27. November zu sehen. Öffnungszeiten: montags und mittwochs von 16 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung.

Mehr von Saarbrücker Zeitung