Großer Ehrentag: Anna Nickola wird heute 100 Jahre alt

Im Wohnstift am Reppersberg feiert heute Anna Nickola ihren 100. Geburtstag. Die in Nordhorn in Niedersachsen geborene Jubilarin hat im westfälischen Bocholt ihre Mittlere Reife absolviert. Arbeit fand sie als Direktionssekretärin beim Autozulieferer Flender.

1935 zog sie mit ihren Eltern nach Kaiserslautern, wo sie es zur Chef-einkäuferin der Firma brachte, bei der auch ihr Vater beschäftigt war. 1942 gründete sie eine Familie, und mit der Geburt der Tochter beendete sie ihre berufliche Karriere. Nach dem Krieg zog Familie Nickola nach St. Ingbert. Seit 1990 ist Nickola Witwe, und so zog sie 1996 in die Nähe ihrer Tochter nach Saarbrücken. Eine Krankheit machte 2008 den Umzug ins Wohnstift am Reppersberg notwendig, wo sie sich sehr wohl fühlt. Sie liebt die Musik, ebenso gehören Malen und Handarbeit zu ihren Hobbys. Besonders freut sie sich auf die tägliche Kartenrunde im Wohnstift.

Anna Nickola hat eine Tochter, zwei Enkel und vier Urenkel. Am heutigen Ehrentag findet ihr zu Ehren ein Empfang im Altenheim auf dem Reppersberg statt. Bürgermeister Ralf Latz und Bezirksbürgermeisterin Christa Piper werden der Jubilarin ebenfalls gratulieren. Die SZ schließt sich den Gratulanten mit den besten Wünschen an.

Mehr von Saarbrücker Zeitung