| 22:46 Uhr

Polizei
Fußgänger bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Blaulicht an einem Polizeiauto. (Symbolbild)
Blaulicht an einem Polizeiauto. (Symbolbild) FOTO: picture alliance / dpa / Patrick Pleul
Alt-Saarbrücken. (ole) Lebensgefährliche Verletzungen hat am Donnerstag gegen 20.40 Uhr ein Fußgänger (23) auf der Metzer Straße erlitten. Der Mann aus Portugal ist mit drei Landsleuten im Saarland unterwegs gewesen. Von Frank Kohler

(ole) Lebensgefährliche Verletzungen hat am Donnerstag gegen 20.40 Uhr ein Fußgänger (23) auf der Metzer Straße erlitten. Der Mann aus Portugal ist mit drei Landsleuten im Saarland unterwegs gewesen.


In Höhe des Obelisken erfasste ihn ein Auto, in dem ein Mann (49) Richtung Innenstadt fuhr. Der Fußgänger überquerte die Fahrbahn von links nach rechts und prallte beim Zusammenstoß sowohl gegen die Frontscheibe als auch gegen den vorderen Dachholm des Wagens.

Ärzte operierten das Opfer noch am Abend auf dem Winterberg. Ein Gutachter nahm die Unfallstelle in Augenschein. Das teilte die Polizei mit.