Führung beleuchtet die Geschichte des Schlosses in Saarbrücken

Auch für Hörgeschädigte : Reise durch die Geschichte des Saarbrücker Schlosses

Am Samstag, 11. Mai, veranstaltet der Regionalverband die Führung „Von der Burg zum Schloss mit Hörkomfort“. Sie beginnt um 14 Uhr im Foyer des Saarbrücker Schlosses. Zusammen mit Nicole Baronsky-Ottmann geht es auf eine Zeitreise vom 16. bis ins 18. Jahrhundert.

Die Führung beginnt mit einer Besichtigung der unterirdischen Burganlage im Historischen Museum Saar und endet im Saarbrücker Schloss. Durch den Einsatz einer mobilen Höranlage können auch Schwerhörige sowie Träger von Hörgeräten und Cochlea-Implantaten an der etwa 1,5-stündigen Führung teilnehmen.

Die Führung ist kostenlos und auf 15 Teilnehmer begrenzt. Um eine frühzeitige Anmeldung unter der Telefonnummer (06 81) 5 06 60 06 oder per Mail an ­­touristinfo@rvsbr.de wird gebeten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung