Wohnungsbrand: Elektrogerät defekt: Brand in Mehrfamilienhaus

Wohnungsbrand : Elektrogerät defekt: Brand in Mehrfamilienhaus

(red) Der Brand im dritten Obergeschoss eines Hauses an der Werderstraße hat am Montagnachmittag einen Einsatz der Berufsfeuerwehr ausgelöst. Als der Löschzug eintraf, waren an der Rückseite des Hauses schon schwarzer Rauch und Flammen zu sehen.

Die Retter stellten schnell fest, dass die Brandwohnung bereits verlassen war. Sie räumten vorsorglich das restliche Gebäude und verhinderten, dass Qualm sich im Treppenhaus ausbreitete. Feuerwehrleute mit Atemschutzgeräten löschten das Feuer im Bad schnell. Offenbar war ein Elektrogerät in Flammen aufgegangen. Die Wohnung ist wegen des Brandschadens nicht  nutzbar. Die Betroffenen kamen bei Verwandten unter. Das teilte die Feuerwehr mit.