1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Phantasie- und Mittelaltertage: Eintauchen in das mittelalterliche Irland

Phantasie- und Mittelaltertage : Eintauchen in das mittelalterliche Irland

Die achten „Phantasie- und Mittelaltertage“ sind in der kommenden Woche wie ihre Vorgänger im Deutsch-Französischen Garten (DFG). Im mittlerweile achten Jahr führt die Zeitreise nach Irland. Es gibt Musik, Bier, Whisky und die Phantasiewelten Irlands. Im DFG erwarten rund 120 Händler und Handwerker vom kommenden Freitag bis zum übernächsten Sonntag die Besucher. Heimspiel hat erneut der Zauberer Kalibo. Er zeigt täglich mehrfach seine Show und führt die Zuschauer als „Ceremonienmeister“ durch das Programm. Ebenfalls wieder dabei sind der Gaukler Patut und sein Zirkus Minimax. Freitags wird eine Irish-Folk-Band den mittelalterlichen Partyabend starten. The Sandsacks werden zum Tanzen und Mitsing­en auffordern. Am Samstag stehen abends die ARD-„Newcomer des Jahres“ auf der Bühne: D’artagnan versprechen „Musketier-Rock“. Schon vor den Abendmusikshows gibt es wieder den ganzen Tag Musik auf den Bühnen, Duivelspack, Tibetrea, Jack in the Green oder Barley Stout und sein Hund Robin treten schon tagsüber auf. Sonntags zum Abschluss steht Folk Rock auf dem Musikprogramm. Dann ist Minotaurus auf der Bühne. Ein Ziel der Fantasy-Fans wird dieses Jahr wieder die Drachenwinkel-Bühne sein. Dort sind bekannte Autoren zu erleben, wie die Veranstalter betonen: Christian von Aster und Markus Heitz seien seit Jahren in der Szene bekannt. Ein weiteres Glanzlicht dieser Markttage soll am Samstagabend auf der Lesebühne des Deutsch-Französischen Gartens zu erleben sein. Holly Loose, Sänger der Band Letzte Instanz, wird mit dem Team des Projekts Endwerk aus Edgar-Allan-Poe Werken vorlesen.

Die achten „Phantasie- und Mittelaltertage“ finden in der kommenden Woche, wie bereits ihre Vorgänger-Veranstaltungen, im Deutsch-Französischen Garten (DFG) in Saarbrücken statt. Im mittlerweile achten Jahr führt die Zeitreise dieses Mal nach Irland.
Für die Besucher gibt es Musik, Bier, Whisky und die Phantasiewelten Irlands. Im DFG erwarten rund 120 Händler und Handwerker vom kommenden Freitag bis zum übernächsten Sonntag die Besucher. Heimspiel hat erneut der Zauberer Kalibo. Er zeigt täglich mehrfach seine Show und führt die Zuschauer als „Ceremonienmeister“ durch das Programm.

Ebenfalls wieder dabei sind der Gaukler Patut und sein Zirkus Minimax. Freitags wird eine Irish-Folk-Band den mittelalterlichen Partyabend starten. The Sandsacks werden zum Tanzen und Mitsing­en auffordern. Am Samstag stehen abends die ARD-„Newcomer des Jahres“ auf der Bühne: D’artagnan versprechen „Musketier-Rock“.

Schon vor den Abendmusikshows gibt es wieder den ganzen Tag Musik auf den Bühnen, Duivelspack, Tibetrea, Jack in the Green oder Barley Stout und sein Hund Robin treten schon tagsüber auf. Sonntags zum Abschluss steht Folk Rock auf dem Musikprogramm. Dann ist Minotaurus auf der Bühne.

Ein Ziel der Fantasy-Fans wird dieses Jahr wieder die Drachenwinkel-Bühne sein. Dort sind bekannte Autoren zu erleben, wie die Veranstalter betonen: Christian von Aster und Markus Heitz seien seit Jahren in der Szene bekannt. Ein weiteres Glanzlicht dieser Markttage soll am Samstagabend auf der Lesebühne des Deutsch-Französischen Gartens zu erleben sein. Holly Loose, Sänger der Band Letzte Instanz, wird mit dem Team des Projekts Endwerk aus Edgar-Allan-Poe Werken vorlesen.

Hier die Marktzeiten: Geöffnet sind die achten Phantasie- und Mittelaltertage im Deutsch-Französischen Garten in Saarbrücken am kommenden Freitag, 18. August, in der Zeit von 14 bis 22 Uhr, am Samstag, 19. August, von 11 bis 23 Uhr und am Sonntag, 20. August, von 11 bis 20 Uhr. Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es auf der offiziellen Webseite des Veranstalters.

www.mittelaltertage-sb.de