Saarbrücken : Einbrecher stiehlt Überwachungskamera

Ein Einbrecher hat in Saarbrücken eine Überwachungskamera gestohlen, die ihn filmte. Ihre Bilder landeten trotzdem bei der Polizei. Sie sucht nun nach dem unbekannten Mann.

Er war am 18. August durch ein Fenster im Innenhof in ein Bürogebäude in der Talstraße eingebrochen. Aus den Räumen einer Firma stahl der Täter zwei Kameras und technische Ausrüstung. Außerdem Bargeld. Der Schaden: mehrere tausend Euro.

Als der Mann den Tatort in Alt-Saarbrücken verlassen wollte, schwer bepackt mit Diebesgut, entdeckte er die Kamera. Das Fahndungsfoto zeigt ihn, wie er frontal ins Objektiv blickt, die linke Hand am Türgriff – auf frischer Tat ertappt.

Auf frischer Tat ertappt

„Der Täter hielt es für klug, diese Überwachungskamera ebenfalls zu entwenden“, heißt es in einer Mitteilung der Polizei in Saarbrücken-St. Johann.

Wollte der Mann das Beweismaterial verschwinden lassen? Oder hatte er es auf das Gerät abgesehen? Wie dem auch sei: Den Ermittlern gelang es trotz des Diebstahls, die Aufnahmen zu sichern. Mit diesen fahndet sie nun öffentlich nach dem Täter.

Hinweise an die Polizei in Saarbrücken-St. Johann, Tel. (0681) 9321-233.