| 20:22 Uhr

Kinderfest
Anmeldefrist zum großen Kinderfest hat begonnen

Alt-Saarbrücken. Vereine und Institutionen, die das Kinderfest am Sonntag, 26. August, im Deutsch-Französischen Garten (DFG) mitgestalten möchten, können sich ab sofort bei der Stadt Saarbrücken anmelden. Das Mitmachfest für Kinder veranstaltet die Verwaltung  zusammen mit der Arbeitsgruppe Saarbrücken des Kinderhilfswerks Unicef und dem Verein „Freunde des Deutsch-Französischen Gartens“. Von 11 bis 18 Uhr gibt es ein großes Kinderprogramm.

Vereine und Institutionen, die das Kinderfest am Sonntag, 26. August, im Deutsch-Französischen Garten (DFG) mitgestalten möchten, können sich ab sofort bei der Stadt Saarbrücken anmelden. Das Mitmachfest für Kinder veranstaltet die Verwaltung  zusammen mit der Arbeitsgruppe Saarbrücken des Kinderhilfswerks Unicef und dem Verein „Freunde des Deutsch-Französischen Gartens“. Von 11 bis 18 Uhr gibt es ein großes Kinderprogramm.


Noch bis Sonntag, 3. Juni, können sich Gruppen, die kindgerechte Aktionen, Spiele oder kreative Angebote anbieten möchten, anmelden. Auch Darbietungen, die sich im DFG umsetzen lassen, sind möglich. Auf dem Kinderfest sind außerdem Präsentationen willkommen, die beispielhafte Projekte und Initiativen vorstellen, die die Situation von Kindern hier und in der Welt verbessern wollen. Eingeladen sind Vereine, Verbände und Initiativen aus der Kinder- und Jugendarbeit sowie Kindergärten und Schulen.

Mit dem Fest erinnern die Veranstalter an den Weltkindertag am 20. September, der unter dem Motto „Kinder brauchen Freiräume“ steht. Damit rufen Unicef Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk Bund, Länder und Kommunen dazu auf, mehr Möglichkeiten zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen zu schaffen. „Sie brauchen Freiräume, um ihre Wünsche und Ideen einzubringen und damit ernst genommen zu werden. Politik und Gesellschaft müssen dafür die Voraussetzungen schaffen“, schreibt die Stadtpressestelle. Deutschland hat die Kinderrechtskonvention 1992 ratifiziert und sich verpflichtet, diese umzusetzen.

Das Anmeldeformular für das Fest finden Interessierte im Internet.