| 20:46 Uhr

ADFC
Fahrrad-Club lädt zu Herbsttouren ein

Saarbrücken. (red) Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) lädt zu einer Feierabendtour am Donnerstag, 18. Oktober, ein. Wie der ADFC mitteilt, ist die Tour 25 bis 40 Kilometer lang und für Einsteiger, Familien und alle, die gemütlich Radfahren möchten, geeignet. red

Treffpunkt ist um 17 Uhr am St. Johanner Markt.


Am Samstag, 20. Oktober, ist die Selbsthilfewerkstatt des ADFC Saar von 12.30 bis 16 Uhr geöffnet. Sie steht allen offen, die ihr Fahrrad pflegen oder reparieren wollen. Die Nutzung ist für ADFC-Mitglieder kostenlos. Wer kein Mitglied ist, muss fünf Euro zahlen. Ein Betreuer der ADFC-Werkstattgruppe berät und hilft. Die Werkstatt befindet sich in der Kronenstraße in der Nähe des St. Johanner Marktes.

Am Samstag und Sonntag, 20. und 21. Oktober, treffen sich Radler des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs Saar wieder, um zu einer Tour in die nähere Umgebung aufzubrechen. Wenn keine speziellen Touren angeboten werden, gibt es am Wochenende und an Feiertagen regelmäßig das Herbstradeln, allerdings nur, wenn das Wetter nicht zu schlecht ist. Die Touren stehen allen offen, auch wer kein Mitglied ist, kann mitfahren. Wie der ADFC mitteilt, sind die Samstagstouren in der Regel mittelschwer und 50 bis 60 Kilometer lang. Die Sonntagstouren sind etwas schwieriger und 60 bis 80 Kilometer lang. Treffpunkt für alle Touren ist um zehn Uhr am St. Johanner Markt.



Kräftig in die Pedale getreten wird bei der Feierabendtour des ADFC am Mittwoch, 24. Oktober. Die Strecke und der Schwierigkeitsgrad werden von den Teilnehmern gemeinsam festgelegt. Nach der Radtour ist eine gesellige Einkehr geplant. Treffpunkt zu der Tour ist um 17 Uhr am St. Johanner Markt.

Informationen zu allen Touren und Terminen des ADFC Saar gibt es auch im Internet.