| 20:20 Uhr

Fahrrad-Club
ADFC lädt zu Radtouren im April

Saarbrücken. Mehrere Radtouren und die erste Fahrradbörse des Jahres stehen beim Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) im April in Saarbrücken an.

Mehrere Radtouren und die erste Fahrradbörse des Jahres stehen beim Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) im April in Saarbrücken an.


Alle, die den Tag auf dem Rad ausklingen lassen möchten, lädt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club am Donnerstag, 12. April, zu einer Feierabendtour ein. Die Tour ist laut ADFC mit 25 bis 40 Kilometer Länge für Einsteiger, Familien und alle, die gemütlich Radfahren möchten, bestens geeignet. Treffpunkt ist um 17 Uhr am St. Johanner Markt. Eine weitere Feierabendtour, bei der die Teilnehmer den Schwierigkeitsgrad gemeinsam bestimmen, wird es am Mittwoch, 18 April, geben. Treffpunkt ist ebenfalls um 17 Uhr am St. Johanner Markt in Saarbrücken.

Außerdem bietet der ADFC am Sonntag, 15. April eine Tour zum Katharinenhof an. Treffpunkt ist um 12 Uhr am St. Johanner Markt. Die mittelschwere Tour führt auf den Radwegen entlang der Saar und Blies bis Habskirchen. Von dort durch den Wald bis zum Katharinenhof bei Rubenheim. Anschließend geht es durch das Würzbachtal zurück.

Wer noch kein Fahrrad hat, wird vielleicht bei der Fahrradbörse fündig. Am Samstag, 14. April findet die erste Fahrradbörse des ADFC Saar für dieses Jahr statt, und zwar auf dem Tbilisser Platz vor dem Staatstheater in Saarbrücken. Hier können zwischen 9 und 15 Uhr von Privat an Privat gebrauchte Räder ge- oder verkauft werden. Verkäufer füllen für jedes Rad einen Vertrag aus und geben einen Preis an, der ADFC wickelt gegen eine Provision den Verkauf ab. Nicht verkaufte Räder beziehungsweise der Verkaufserlös müssen bis 15 Uhr abgeholt werden.

Weitere Informationen bei der ADFC-Geschäftsstelle unter Tel. (06 81) 4 50 98