Krankenkasse verlässt Saarbrücker Innenstadt Was wird aus dem AOK-Hochhaus in der City? Neuer Besitzer äußert sich erstmals

Exklusiv | Saarbrücken · Das Ende der AOK-Geschäftsstelle in der Innenstadt ist beschlossene Sache. Kann man in dem Riesen-Bau in der Halbergstraße bald wohnen – und einen Cocktail trinken?

 Das Hochhaus in der Saarbrücker Halbergstraße, Noch-Heimat der AOK.

Das Hochhaus in der Saarbrücker Halbergstraße, Noch-Heimat der AOK.

Foto: Thomas Schäfer

Es ist ein mächtiger Bau am Rande der Innenstadt, das Nauwieser Viertel ist nur einen Steinwurf entfernt. Es dürfte wenige Saarbrücker geben, die das Hochhaus an der Ecke Halbergstraße/Egon-Reinert-Straße noch nie gesehen haben. Die meisten werden auch wissen, was sich hinter der grauen Fassade des 70er-Jahre-Kolosses verbirgt: Hier befindet sich seit vielen Jahren die Zentrale der Krankenkasse AOK im Saarland, die sich selbst nur noch Gesundheitskasse nennt.