1. Saarland
  2. Saarbrücken

Saarbrücken: Tierrettung bei Bergung des Schwimmschiffs „Vaterland“

Saarbrücken : Jungvogel bei Bergung des Schwimmschiffs „Vaterland“ gerettet

Bei der Bergung der "Vaterland" an der Berliner Promenade fanden die Taucher beim Auspumpen der ehemaligen Shisha-Bar ein Taubenküken, das sich in einem durchnässten Vorhang versteckt hatte.

Die Taucher brachten das Tier ans Ufer und wickelten es in zartes Papier ein. Kristina Becker von der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung informierte den Stadttaubenverein und händigte den Jungvogel einer Aktivistin des Vereins aus. Der Verein schätzte das Alter der Jungtaube auf mehr als zwei Wochen, was für die Handaufsucht erfolgversprechend sei.

Je jünger die Tiere seien, desto höher sei die Sterberate in der Auffangstation. Hier sei man sehr optimistisch, dass der in der Vaterland geschlüpfte Jungvogel überleben werde. Nach der Aufzucht würde der Stadttaubenverein die Tiere wieder in der Innenstadt an einem seiner Taubenhäuser aussetzen.