SPD will mit „Bodenfonds“ Spekulanten stoppen Rot-Rot-Grün in Saarbrücken feiert Comeback – Geld für Beethovenplatz und Frauen-Nacht-Taxi

Saarbrücken · Der Saarbrücker Stadtrat verhandelt an diesem Mittwoch über einen 600-Millionen-Etat für das Jahr 2024. Dabei dürfte es einige Überraschungen geben.

Wird der Beethovenplatz wirklich zu einer grünen Oase?

Wird der Beethovenplatz wirklich zu einer grünen Oase?

Foto: BeckerBredel

Zehn Jahre lang regierte bis 2019 im Saarbrücker Stadtrat eine Koalition aus SPD, Linken und Grünen. Dann kam „Jamaika“, also ein Bündnis von CDU, Grünen und FDP, doch das Abenteuer endete im Vorjahr jäh, die Grünen ließen „Jamaika“ platzen. Seither gibt es eigentlich keine Koalition mehr – vor einer der wichtigsten Sitzungen des Jahres und sechs Monate vor der Kommunalwahl aber ist Rot-Rot-Grün wieder da.