1. Saarland
  2. Saarbrücken

Saarbrücken: Mann (20) mit „Maschinengewehr“ sorgt für Polizeieinsatz

Er würde „wie ein Krieger“ aussehen : Mann (20) mit „Maschinengewehr“ sorgt für Polizeieinsatz in Saarbrücken

Ungewöhnlicher Polizeieinsatz im Deutsch-Französischen Garten in Saarbrücken.

Ein 20-jähriger Mann hat im Deutsch-Französischen Garten in Saarbrücken für einen ungewöhnlichen Polizeieinsatz gesorgt. Wie die Polizei der SZ mitteilte, sei der Mann mit einem „Maschinengewehr“ durch die Parkanlagen in Saarbrücken gegangen. Er hätte „wie ein Krieger“ in grüner Tarnkleidung ausgesehen und hätte zwei „Waffen“ sowie einen Gurt mit „Granaten“ sowie einen Rücksack getragen.

Die Polizei gab jedoch Entwarnung, es würde sich nur um einen „Fake“ handeln. Es hätte zu keinem Zeitpunkt eine echte Bedrohungslage bestanden. Die „Waffen“ waren nicht echt, sondern nur Spielzeugwaffen. Laut Angaben der Polizei wollte der 20-Jährige im Deutsch-Französischen Garten ein Foto-Shooting machen.

Vier bis fünf Kommandos der Polizei waren im Einsatz.