Saarbrücken: Kleinkind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Saarbrücken : Kleinkind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Saarbrücken ist am Samstag (20. Juli) ein Kleinkind schwer verletzt worden. Zwei weitere Personen erlitten leichte Verletzungen.

Wie die Polizei berichtet, kam ein Wagen in der Breslauer Straße kurz nach Mitternacht nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei geparkten Autos. Der Fahrer und die Beifahrerin wurden leicht, das ebenfalls im Auto sitzende sieben Monate alte Kleinkind des Paares schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.

Alle drei wurden in eine Saarbrücker Klinik gebracht. Wie es zu dem Unfall kam, ist bisher noch unklar.

Mehr von Saarbrücker Zeitung