1. Saarland
  2. Saarbrücken

Saarbrücken - Hochwasser: Stadtautobahn A620 bleibt befahrbar

Kritischer Pegel nicht erreicht : Saarbrücker Stadtautobahn bleibt trotz Hochwasser weiter befahrbar

Wie die Polizei der SZ auf Anfrage mitteilte, wird die Stadtautobahn A 620 in Saarbrücken nicht gesperrt. Der kritische Pegel der Saar wurde nicht erreicht, sodass die Stadtautobahn offen bleibt.

Am Mittwoch, 3. Februar, gegen 20 Uhr hatten sich Vertreter der Stadt Saarbrücken, der Polizei und der Autobahn AG getroffen, um abschließend über eine mögliche Sperrung der Stadtautobahn zu beraten. Hierbei wurde entschieden, dass die Autobahn zwischen der Luisen- und Bismarkbrücke nicht gesperrt wird, erklärte die Polizei.

Trotzdem wurden Vorbereitungen für die Hochwasserumfahrung der Stadtautobahn vorgenommen und falsch geparkte Fahrzeuge entfernt. Das Parkverbot in der Saarufer- und in der Franz-Josef-Röder-Straße bleibt bestehen.