Leerstände im Saarbrücker Einkaufszentrum Handelsexpertin erklärt, wie die Europa-Galerie jetzt noch zu retten ist

Interview | Saarbrücken · Die Europa-Galerie hat mit vielen Leerständen zu kämpfen. Mit neuem Management soll es jetzt wieder bergauf gehen. Aber hat das Einkaufszentrum überhaupt noch eine Chance? Eine Saarbrücker Konsum- und Verhaltensforscherin beurteilt den geplanten Neustart.

 Für 170 Millionen Euro umgebaut, 2010 eröffnet – und in einer schweren Krise: die Europa-Galerie in Saarbrücken.

Für 170 Millionen Euro umgebaut, 2010 eröffnet – und in einer schweren Krise: die Europa-Galerie in Saarbrücken.

Foto: BeckerBredel/bub/fb

Frau Gröppel-Klein, wann waren Sie zuletzt in der Europa-Galerie einkaufen?