1. Saarland
  2. Saarbrücken

Saarbrücken: Corona-Tests von Polizisten negativ

Covid-Patientin mit 31 Kontaktpersonen : Corona-Tests von sechs Polizisten aus Saarbrücken negativ

Nach einem Corona-Fall in der Psychiatrie der Sonnenberg-Kliniken in Saarbrücken sind sechs Polizisten negativ auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Sie gehörten zu den 31 Kontaktpersonen einer Covid-19-Patientin.

Fünf Beamte haben nach einer mehrtägigen Quarantäne den Dienst wieder aufgenommen. Das erlauben laut Gesundheitsamt die Regelungen bei Personalmangel in systemkritischen Berufen, auch wenn eine Erkrankung nach einem einzelnen Test nicht ausgeschlossen werden kann.

Die Polizisten waren an der Suche nach einer wohnungslosen Frau beteiligt, bei der ein Routinetest auf dem Sonnenberg eine Infektion mit dem Virus Sars-CoV-2 ergeben hatte (wir berichteten). Neben den Polizisten stellten die Gesundheitsbehörden auch zehn Patienten unter Quarantäne. Die Aufnahmestation der Psychiatrie musste kurzzeitig gesperrt werden.

Mittlerweile konnten insgesamt 31 Kontaktpersonen der Erkrankten ermittelt werden, bei 27 ordneten die zuständigen Ämter eine Quarantäne an. Eine weitere Infektion konnte laut Behördenangaben bisher nicht nachgewiesen werden, allerdings ist unklar, ob bei allen Menschen in Quarantäne auch Tests durchgeführt wurden.