Mehrfach ausgezeichnet Beliebtes Restaurant in Saarbrücken schließt Anfang kommenden Jahres

Saarbrücken · Schlechte Nachricht für Feinschmecker in Saarbrücken. Ein beliebtes und mehrfach ausgezeichnetes Bistro auf dem Rotenbühl wird schon bald schließen.

Saarbrücken: Beliebtes Restaurant schließt Anfang kommenden Jahres​
Foto: Thomas Reinhardt

Die Jouliard-Bistronomie in Saarbrücken schließt Anfang 2025 für immer ihre Pforten. Das teilte Betreiber Karl Fluhr am Montagnachmittag per Instagram mit.

„Aus persönlichen Gründen“, heißt es in dem Post, habe Fluhr sich entschieden, sein beliebtes Feinschmecker-Bistro in der Scheidter Straße Ende Januar 2025 zu schließen. Die Entscheidung sei ihm nicht leichtgefallen, doch er glaube „fest daran, dass es der richtige Schritt ist“. Weitere Angaben zum Grund der Schließung macht Fluhr nicht.

Jouliard in Saarbrücken schließt – traurige Reaktionen im Netz

Der Küchenchef bedankt sich stattdessen bei seinen Gästen und seinem Team für Unterstützung, Treue „und die unvergesslichen Momente der teils sehr aufregenden vergangenen Jahre“. Außerdem weist er darauf hin, dass ab sofort ausgestellte Gutscheine für das Jouliard eine Laufzeit von sechs Monaten haben und ab August keinerlei Gutscheine mehr ausgestellt werden.

Unter dem Post sammeln sich innerhalb kürzester Zeit traurige Emojis und Kommentare, in denen die Schließung beklagt wird. Erst kürzlich hat das Feinschmecker-Magazin „Falstaff“ das Jouliard zu einem seiner „Restaurants für jeden Tag“, in denen man sich immer wohlfühle, gekürt und die „legere, gemütliche Bistroatmosphäre“ gelobt. 2022 und 2023 hat das Jouliard den Bib Gourmand des Michelin-Restaurantführers erhalten.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort