Kneipe in Saarbrücken schließt nach 35 Jahren Wirbel um „Odeon“-Aus – Familie des Wirts entsetzt über dessen Anschuldigungen

Saarbrücken · Das nahe Ende des „Odeon“ am St. Johanner Markt sorgt für heftige Reaktionen. Eltern und Geschwister des Wirtes sind entsetzt über dessen Behauptungen zu den Umständen der Schließung. Es soll alles ganz anders gewesen sein.

 Das „Odeon“ schließt an diesem Samstag für immer.

Das „Odeon“ schließt an diesem Samstag für immer.

Foto: Thomas Schäfer

Der Bericht unserer Zeitung über die bevorstehende Schließung der Traditionskneipe „Odeon“ am St. Johanner Markt in Saarbrücken hat heftige Reaktionen ausgelöst. Wirt Michael Bäumer hat in dem Artikel erklärt, die Kneipe an diesem Samstag schließen zu müssen, weil das Haus, in dem sich das Odeon befindet, von seinen Eltern an Investoren verkauft worden sei. „Wir sind gezwungen aufzuhören“, sagte Bäumer und verwies auf Familienstreitigkeiten. „Das ist nicht freiwillig oder weil wir einen Goldenen Handschlag bekommen haben.“ Er erklärte, „Opfer von Habgier“ geworden zu sein.