Hallen-Vergleichskampf: Saar-Auswahl gewinnt Gold und Silber

Hallen-Vergleichskampf : Saar-Auswahl gewinnt Gold und Silber

Die Auswahl des Saarländischen Leichtathletik-Bundes (SLB) hat im luxemburgischen Coque bei einem Hallen-Vergleichskampf der Altersklassen U 14 und U 16 sehr gut abgeschnitten. Die U 14 gewann mit 181 Punkten Gold vor der Mannschaft von Bas-Rhin, die auf 167 Punkte kam.

Siege gab es dabei über 60 Meter für Robin Blumenauer von der LG Bliestal (8,19 Sekunden) und für den Homburger Nicolas Gab im Kugelstoßen (10,19 Meter). Zweite Plätze belegten Emely Rothfuchs aus Homburg über 60 Meter (8,44 Sekunden) und Charlotte Comtesse aus Bliesen im Weitsprung (4,86 Meter). Auch die Staffeln der Jungen und die der mädchen belegten über 4 x 200 Meter Rang zwei.

Die U 16 des SLB gewann mit 201 Punkten die Silbermedaille hinter der MTG Mannheim (205 Punkte). Maja Schorr vom SV Saar 05 Saarbrücken wurde über 60 Meter in einem Wimpernschlagfinale mit 7,99 Sekunden Zweite hinter Alina Schmitt vom LA-Team Saar (7,98 Sekunden). Auch im Weitsprung gewann sie Silber (4,98 Meter). Mit der Staffel über 4 x 200 Meter landete Schorr mit Schmitt, Annika Grieser (Bliestal) und Amelie Ast (ATSV Saarbrücken) nach 1:48,29 Minuten mit vier Hundertstel Vorsprung vor der Mannheimer Staffel auf Platz eins. Bei den Jungen fuhren die Kugelstoßer Luca Vogel aus Neunkirchen (13,19 Meter) und Lukas Zubiller von der LSG Saarbrücken-Sulzbachtal (13,16 Meter) eine Doppelsieg für die Saarauswahl ein. Die Staffel lief auf den zweiten Platz.

Mehr von Saarbrücker Zeitung