| 20:41 Uhr

Fußball-Oberliga
Saar 05 beendet Durststrecke

Saarbrücken. xxx xxx xxx xxx xxx xxx Von Lucas Jost

Der Fußball-Oberligist Saar 05 Saarbrücken hat am Samstag in der Partie gegen den SV Morlautern den Bann gebrochen. Die Mannschaft von Trainer Timon Seibert gewann nach siebenmonatiger Durststrecke wieder ein Heimspiel. Sie siegte mit 2:1 (2:0).


„Wir waren mit den Auftritten in den Spielen gegen Pirmasens, Engers und Pfeddersheim nicht ganz so glücklich und zufrieden. Das war ein kleiner Rückschritt. Da steht eine Mannschaft, die jung ist, die Fehler macht, die Spiele verliert. Aber eine, die sich Gedanken macht. Und die hat gegen Morlautern eine Reaktion gezeigt“, sagt Seibert mit Blick auf zuletzt drei Spiele ohne Sieg.

In der Partie gegen Morlautern gingen die Saarbrücker nach fünf Minuten durch ein Tor Christian Hertel in Führung. Fatih Günes erhöhte auf 2:0 (40. Minute). Seibert erklärt: „Wir haben zur Pause hochverdient  geführt.“ Die Gäste erzielten durch  Jemal Mohamedadem Kassa nur noch zum 1:2-Anschlusstreffer (80.). Es blieb aber beim 2:1. „Wir haben in der zweiten Halbzeit ein bisschen den Zugriff verloren, uns tief hinten reindrücken lassen. Unter dem Strich war es aber ein verdienter Sieg, der bis zum 2:1 nie wirklich in Gefahr war“, bilanziert Seibert.

Das nächste Spiel des Tabellen-17. Saar 05 Saarbrücken findet am kommenden  Samstag um 15.30 Uhr im Stadion im Haag beim Tabellenzehnten SC Idar-Oberstein statt.