1. Saarland
  2. Saarbrücken

Rund 100 Menschen bei der Aktion „Obst für Burbach“ in Saarbrücken

Saarbrücken : Rund 100 Menschen bei der Aktion „Obst für Burbach“

Rund 100 Bürgerinnen und Bürger kamen am Dienstag, 14. April, ans Burbacher Bürgerhaus, weil dort Obsttüten verschenkt wurden – im Rahmen der Aktion „Obst für Burbach“.

Es handelt sich dabei um Obst, dass normalerweise in Schulen verteilt worden wäre – was derzeit aber wegen der Corona-Krise nicht möglich ist. Weil derzeit auch die Saarbrücker Tafel geschlossen ist, stellten Menschen aus Burbach, von Vereinen, Verbänden und Parteien, Bezirksbürgermeisterin Isolde Ries und die Saarländische Armutskonferenz (SAK) die Aktion „Obst für Burbach“ auf die Beine.

Am Dienstag verteilten sie insgesamt rund 300 Kilo in Tüten zu je drei Kilo. Weiter geht die Aktion heute, Donnerstag, 16. April, ab 13 Uhr und dann wieder am Dienstag, 21., sowie am Donnerstag, 23. April. Das teite die Saarländische Armutskonferenz mit.