1. Saarland
  2. Saarbrücken

RKI meldet 25 neue Corona-Fälle im Saarland

Aktuelle Zahlen vom Montag : RKI meldet 25 neue Corona-Fälle im Saarland

Im Saarland sind nach Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) binnen eines Tages 25 neue Infektionen mit dem Coronavirus registriert worden.

Seit Beginn der Pandemie vor mehr als einem Jahr habe es somit 36 261 laborbestätigte Infektionen im Land gegeben, teilte das RKI am Montag mit (Stand 3.09 Uhr). Die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen ging auf 142,9 zurück. Am Sonntag hatte sie noch bei 146,5 gelegen.

Laut RKI wurden keine weiteren Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 registriert. Damit blieb die Zahl der Menschen im Saarland, die im Zusammenhang mit der Krankheit gestorben sind, bei 949. Die Zahl der Neuinfektionen innerhalb der vergangenen sieben Tage je 100 000 Einwohner lag zwischen 110,3 (Landkreis Sankt Wendel) und 158,2 (Regionalverband Saarbrücken).

Nach den Daten des Intensivregisters der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) lagen am Montag im Saarland 73 Corona-Patienten auf Intensivstationen in Krankenhäusern. 33 von ihnen wurden invasiv beatmet (Stand 7.19 Uhr). Insgesamt waren 369 von 437 verfügbaren Intensivbetten belegt, auch von Patienten mit anderen Krankheiten.

(dpa)