Riesenrad in Saarbrücken Kommt der „Jupiter“ im Dezember wieder? Das sagt der Betreiber

Saarbrücken · Deutlich länger als geplant hat das Riesenrad „Jupiter“ in Saarbrücken Station gemacht. Nun wurde es abgebaut. Aber kommt es im Dezember eigentlich wieder?

Am Sonntagabend wurde mit dem Abbau des Riesenrads vorm Theater begonnen.

Am Sonntagabend wurde mit dem Abbau des Riesenrads vorm Theater begonnen.

Foto: Ulrich Brenner

Keine Frage, „Jupiter“ wird vielen fehlen. In den vergangenen Monaten war das Riesenrad gerade bei Dunkelheit eine der oder die meistfotografierte Sehenswürdigkeit in Saarbrücken. Vorbei. Am Sonntagabend wurde auf dem Tbilisser Platz vorm Staatstheater damit begonnen, den rund 50 Meter hohen Stahlkoloss auseinanderzubauen. Während drinnen im Theater mit Wagners Walküre über Stunden spektakuläre Bühnenkunst geboten wurde, legten draußen kräftige Männer der Bonner Betreiber-Firma Barth & Kipp auch mit schwerem Gerät Hand ans Riesenrad.