1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

Ziehwänsche-Umzug Riegelsberg 2021 nur virtuell

„Alles Corona oder was?“ : Ziehwänschesumzug 2021 nur virtuell

Elterninitiative Riegelsberg erbittet Fotos oder Videos unter dem Motto „Alles Corona oder was?“

Seit über 20 Jahren gehört der Ziehwänschesumzug der Elterninitiative für ein kinderfreundliches Riegelsberg (E.I.) zur Fastnacht. Doch Corona fordert auch von den Narren Tribut. Statt Gutzjer werfend durch die Straßen zu ziehen, organisiert die E.I. kurzerhand einen virtuellen Umzug für Rosenmontag, 15. Februar, 13.11 Uhr, Motto: „Alles Corona oder was?“ Im Vorfeld werden alle Mitglieder und Freunde gebeten, bis 11. Februar Fastnachtsbilder und Videos zu senden, und zwar per Whatsapp, Tel. (01 76) 99 38 93 80, oder per E-Mail an alexanderheinz@arcor.de. Dabei solle man auch zustimmen, dass das Material an Rosenmontag via Zoom, Facebook oder anderen Plattformen veröffentlicht wird.

„Wir freuen uns auf viele kreative Ideen, ob lustige Kostüme, Büttenreden oder Bilder von euren selbst gebastelten Ziehwänschen, gerne auch Miniaturen aus Pappe oder Papier,“ erklärt Miriam Koletzki-Altmeier im Namen der E.I. Mit der Aktion wolle man den Familien in Riegelsberg die Gelegenheit geben, sich auf die Fastnacht vorzubereiten, auch wenn sie dieses Jahr zuhause stattfinden müsse. Trotz Corona solle auch 2021 „als Belohnung“ der bekannte „Lyonerorden“ verteilt werden.