1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

Ortsrat Riegelsberg: Wohin mit Blumensamen-Spende?

Ortsrat Riegelsberg : Wohin mit Blumensamen-Spende?

Auch Zuschüsse für örtliche Vereine sind Thema im Riegelsberger Ortsrat.

Der Riegelsberger Ortsrat tagt an diesem Donnerstag, 23. November, 18 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses. Im öffentlichen Teil geht es um die Vergabe von Zuschüssen an Vereine und Verbände. 13 850 Euro haben Gemeinderat und Verwaltung im Haushalt dafür zur Verfügung gestellt – 300 Euro mehr als im Vorjahr. Der Ortsrat wird nun beraten, wie viel jene Vereine bekommen, die fristgerecht einen Zuschussantrag gestellt haben.

In einem weiteren Tagesordnungspunkt geht es um Blumenwiesen in Riegelsberg. Im Ort gibt es viele öffentliche Plätze und Grünflächen, die zur biologischen Vielfalt und zur nachhaltigen Dorfentwicklung beitragen. Um dieses Potenzial in Dörfern zu erhalten oder zu steigern, wurde vom Umweltministerium das Förderprogramm „Dem Saarland blüht was“ ins Leben gerufen. Doch da Riegelsberg mehr als 10 000 Einwohner hat, kann es keine Zuschüsse aus diesem nur für kleinere Gemeinden vorgesehene Programm bekommen. Der NABU Riegelsberg hat sich deshalb bereit erklärt, der Gemeinden Blumensamen zu spenden, mit dem Grünflächen in Blumenwiesen verwandelt werden können. Der Ortsrat will darüber reden, welche Flächen dafür in Frage kommen.

Vor Eintritt in die Tagesordnung können Bürger Fragen an den Ortsvorsteher oder den Ortsrat richten.