Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:39 Uhr

Sinnlose Zerstörung
Wieder Vandalen am Walter-Wagner-Platz in Riegelsberg

Riegelsberg. Erneut meldet die Polizei einen Fall von Vandalismus am Riegelsberger Walter-Wagner-Platz. Die Täter trieben am Samstag gegen 2 Uhr ihr Unwesen: Zum wiederholten Mal wurde mit einem unbekannten Gegenstand an der Packstation das Display eingeschlagen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 800 Euro.

Etwa zur gleichen Zeit beobachtete eine Zeugin vier Jugendliche, die an einem nahe gelegenen Drogeriemarkt Werbefolien abrissen und diese Folien dann an der Glastür des benachbarten Einkaufsmarkts anbrachten. Der hierbei entstandene Schaden konnte noch nicht näher beziffert werden.

Bereits zum Jahreswechsel hatte es in der Silvesternacht mehrere Vandalismusschäden am Walter-Wagner-Platz und der nahen Saarbahn-Haltestelle gegeben.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Köllertal, Tel. (0 68 06) 91 00, oder an den Polizeiposten Riegelsberg, Tel. (0 68 06) 4 46 41.