Werner Hund ist wieder Walpershofer Ortsvorsteher

Konstituierende Sitzung : Werner Hund ist Walpershofer Ortsvorsteher

Werner Hund (CDU) wurde erneut zum Ortsvorsteher des Riegelsberger Ortsteils Walpershofen gewählt. Er bleibt somit auch der am längsten amtierende Ortsvorsteher im Köllertal, wo es neun Ortsvorsteher gibt.

Der 66-jährige pensionierte Polizeibeamte ist seit 2004 im Amt und wurde bei der konstituierenden Ortsratssitzung mit sieben Ja-, einer Nein-Stimme und drei Enthaltungen gewählt. Wiedergewählt wurde auch der stellvertretende Ortsvorsteher Denis Kläs (CDU), der sechs Ja- und eine Nein-Stimme erhielt, vier Ratsmitglieder enthielten sich. Die SPD hatte auf die Nominierung von Gegenkandidaten verzichtet.

Fraktionssprecher der CDU wurde Ralph Schmidt, sein Stellvertreter ist Denis Kläs. Als SPD-Fraktionssprecherin fungiert Katja Simon, ihr Stellvertreter ist Sascha Simon. Dem Ortsrat gehören neben Hund und Kläs noch Ralph Schmidt, Claudia Schäfer, Benjamin Schmidt, Christian Groß (alle CDU), Katja Simon, Sascha Simon, Wolfgang Heß, Iris Backes (alle SPD) und Axel Liehn (Linke) an. Neu im Rat sind Claudia Schäfer, Benjamin Schmidt, Sascha Simon und Iris Backes. Ausgeschieden sind Gerhard Kiefer, Myriam Blaß (beide CDU), Bernd Schampel und Armin Leick (beide SPD).

Mehr von Saarbrücker Zeitung