| 16:01 Uhr

Riegelsberg freut sich auf Freunde aus Gisors
Plätzchenduft im Kerzenschein

Weihnachtsstimmung soll auch – wie hier 2017 – am kommenden Wochenende auf dem Riegelsberger Marktplatz Einzug halten.
Weihnachtsstimmung soll auch – wie hier 2017 – am kommenden Wochenende auf dem Riegelsberger Marktplatz Einzug halten. FOTO: Karolin Merkel / Carolin Merkel
Riegelsberg. Riegelsberg lädt am Samstag und Sonntag zum Weihnachtsmarkt ein. Der Nikolaus kommt auch.

Wie in Heusweiler und Püttlingen geht auch in Riegelsberg am ersten Adventswochenende der Weihnachtsmarkt über die Bühne. Ortsvorsteher Heiko Walter eröffnet das Dorf der kleinen Weihnachtshütten auf dem Marktplatz am Samstag, 1. Dezember, um 17 Uhr mit der Kapelle Edelweiß. Danach sind weihnachtliche Klänge vom L’orchestre d’harmonie de Gisors aus der französischen Partnerstadt zu hören. Ab 19 Uhr stehen Popklassiker live mit Tom und Sue Lehmann auf dem Programm.


Am Sonntag, 2. Dezember, geht der Markt um 13 Uhr weiter. Gegen 14.30 Uhr singen Jungen und Mädchen der Awo-Kindertageseinrichtungen in Riegelsberg, anschließend hat der Nikolaus seinen Besuch angekündigt. Ab 16 Uhr gibt das Blasorchester Riegelsberg ein vorweihnachtliches Konzert. Mit dem Weihnachtsmarkt startet auch die Weihnachtslos-Aktion Riegelsberger Geschäftsleute.

14 weihnachtlich dekorierte Häuschen und fünf weitere Verkaufsstände erwarten die Besucher des Weihnachtsmarktes. Angeboten werden unter anderem: Deko-Artikel, Mützen, Handarbeiten, selbstgetöpferte Gegenstände, Engelfiguren aus Stein und anderen Materialien, Kerzen aus Bienenwachs und Räucherwaren.



Auf der Speisekarten stehen zum Beispiel: Waffeln, Schokofrüchte, Lebkuchen, Plätzchen, Honig, Rostwürste, Gulaschsuppe, Kaffee und Kuchen (am Sonntag), Kakao mit Eierlikör, selbstgemachte Liköre, Marmelade, Met, Feuerzangenbowle, Glühbier. Und die Gäste aus Gisors bieten an ihrem Stand Spezialitäten aus der Normandie an, berichtet Ortsvorsteher Walter.

Anlässlich des Riegelsberger Weihnachtsmarktes ist der Marktplatz ab Donnerstag, 29. November, 7 Uhr, bis Dienstag, 4. Dezember, 18 Uhr, für Fahrzeuge gesperrt.

(me)