| 20:24 Uhr

725 Jahre Walpershofen
Walpershofen: Film erinnert an 700-Jahr-Feier

Walpershofen. Mit einer Vielzahl von Einzelveranstaltungen feiert der Riegelsberger Ortsteil Walpershofen in diesem Jahr sein 725-jähriges Bestehen (wir berichteten). Dazu gibt es nun auch einen Programmpunkt, bei dem die 700-Jahr-Feier vor 25 Jahren eine (Film-)Rolle spielt: Am Sonntag, 22. April, 18 Uhr, lädt Ortsvorsteher Werner Hund (CDU) gemeinsam mit dem Ortsrat zu einer Filmvorführung in den Kultursaal der Köllertalhalle ein. Gezeigt wird ein etwa 45 Minuten langer Film, den Walter Brandstetter vor 25 Jahren im Rahmen der 700-Jahr-Feier gedreht hatte.

Wer damals dabei war, wird sich heute noch an Aktionen wie den großen Kommers, Konzerte, Zeltveranstaltungen, den Bunten Abend oder den historischen Handwerkermarkt erinnern. Es wird ein „Wiedersehen“ mit lebenden und verstorbenen Personen geben und viele Riegelsberger oder Walpershofer Bürger werden staunen, wie sie vor 25 Jahren ausgesehen haben oder gekleidet waren. Parallel zu der Filmvorführung wird der Heimat- und Kulturverein Köllertal eine Bilderausstellung über alte Walpershofer Häuser präsentieren. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.


(dg)