Wahlen wirken sich auf Feier aus

Der Riegelsberger Ortsrat tagt am Mittwoch, 19. März, ab 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses.

Im Mittelpunkt des öffentlichen Teils der Sitzung steht das geplante "Friedensfest" am 8. Mai nächsten Jahres. Wie von uns berichtet, wurde der Ortsrat vom Gemeinderat gebeten, anlässlich "70 Jahre Frieden" nach dem Zweiten Weltkrieg am 8. Mai 2015 ein solches Fest auszurichten. Ursprünglich wollte die Initiativgruppe Hindenburgturm an diesem Tag eine Gedenkfeier am Turm veranstalten und eine Gedenktafel zu Ehren der Gefallenen aufstellen. Beide Vorhaben lehnte der Ortsrat im vergangenen Jahr ab und startete stattdessen eine Initiative für ein Friedensfest. Weil jedoch der derzeitige Ortsrat und auch der Gemeinderat in Folge der anstehenden Kommunalwahlen in seiner jetzigen Zusammensetzung im kommenden Jahr gar nicht mehr existieren wird, will Ortsvorsteherin Monika Rommel (SPD) dem Rat jetzt vorschlagen, das Fest nicht mehr selbst zu planen, sondern es den Ortsratsmitgliedern zu überlassen, die bei der Kommunalwahl am 25. Mai gewählt werden.

Zu Beginn der Ortsratssitzung können Bürger Fragen an die Ratsmitglieder oder die Ortsvorsteherin richten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung