Vor 105 Jahren geboren

Riegelsberg. Die Riegelsbergerin Amanda Bach blickt auf ein erfülltes und langes Leben zurück. Als älteste Köllertalerin feiert sie heute ihren 105. Geburtstag. Trotz ihres hohen Alters ist die rüstige Rentnerin geistig noch fit und stets erfreut an ihrem langen Leben: "Ich muss mich wohl geschickt haben, sonst wäre ich gar nicht so alt geworden

Riegelsberg. Die Riegelsbergerin Amanda Bach blickt auf ein erfülltes und langes Leben zurück. Als älteste Köllertalerin feiert sie heute ihren 105. Geburtstag. Trotz ihres hohen Alters ist die rüstige Rentnerin geistig noch fit und stets erfreut an ihrem langen Leben: "Ich muss mich wohl geschickt haben, sonst wäre ich gar nicht so alt geworden."Wie jedes Jahr erwartet sie auch heute viele Freunde und Bekannte, die gemeinsam mit ihr feiern und es sich gut gehen lassen. "Natürlich kochen wir zu diesem Anlass ihr Lieblingsessen, Gefüllte mit Sauerkraut", erzählt uns Karin Corti (67), Amanda Bachs jüngste Tochter. Auch ihre Enkel und Urenkel kommen zum Geburtstag und der Riegelsberger Frauenchor CHOR-y-FEEN wird ein Ständchen bringen, das ist Ehrensache, denn schließlich hatte Amanda Bach den Chor bei ihrem 100. Geburtstag gebeten, dass er doch auch zum 105. Wiegenfest wieder singen möge. Man müsse nur noch überlegen, schildert Karin Corti, wo man die ganzen Gratulanten, Freunde und Sänger hinsetzt in Amandas Wohnung, aber das würde auch irgendwie gehen.

Auch wenn Amanda Bach für ihr Alter noch sehr rüstig ist, sind die Jahre dennoch nicht spurlos an ihr vorbeigegangen. Nicht nur das Sehen und Hören fällt von Tag zu Tag schwerer, auch die Beine wollen nicht mehr so wie einst: "Ich sitze am liebsten im Garten auf der Bank oder auf dem Balkon und genieße das Wetter. Weite Wege gehe ich nicht mehr", erzählt sie.

Ihr Liebling Winni, ein Chihuahua-Hündchen, ist wahrscheinlich mit ein Grund, weshalb sie noch so fit ist. Den streichelt und versorgt sie den lieben langen Tag und ist so nie alleine. Sehr glücklich ist sie außerdem, dass ihre Tochter sich rührend um sie und um ihren Haushalt kümmert. Denn das sei überhaupt das Wichtigste, dass sie sich mit ihrer Tochter gut verstünde und sie immer bei sich hat. So gut umsorgt blickt sie schon ihrem 106. Geburtstag positiv entgegen. Denn die Lebenslust wird Amanda Bach nie verlieren. Zum Geburtstag gratulieren auch die Gemeinde Riegelsberg und die SZ. bub